Fotografie ist alles

 

Der Gewinner des Fotowettbewerbs zum Thema „Heimat“ im Interview

Christian Riedler, 25 Jahre alt, aus Regensburg hat den Fotowettbewerb „Heimat“ des dental diary gewonnen. Es waren alle Bilder zugelassen, die die Teilnehmer mit dem Thema verbinden. In Christians Fall hat ihn seine Heimat Regensburg inspiriert und zu dieser besonderen Bildergalerie bewegt.

Herzlichen Glückwunsch, Christian, zu deinem Sieg beim dental diary Fotowettbewerb. Wie ist deine Bilderreihe zum Thema „Heimat“ entstanden und welche Bedeutung haben diese Bilder für dich?
Mit Heimat verbinde ich meinen aktuellen Wohnort Regensburg, auch wenn ich woanders aufgewachsen bin. Einzig das erste Bild stand von Anfang an fest, die anderen Motive sind mir in meinem Tagesablauf quasi zugelaufen. Ich fühle mich hier sehr wohl, und dazu gehört eben mein Zuhause, das Radfahren, etwas Leckeres zu essen und mein Lieblingsort zum Wohlfühlen.

Interessierst du dich auch sonst für das Fotografieren?
Ja, sehr! Eine der ersten Anschaffungen während meiner Ausbildungszeit war eine Kamera – fotografieren kann man ja überall, die Suche nach einem guten Motiv macht im Urlaub sowie im Alltag Spaß. Eines meiner ersten Projekte war die Irisfotografie, die herausfordert und spannend ist.

Wie steht es um die Dentalfotografie? Arbeitet ihr auch im Labor viel mit der Kamera?
Die Kamera ist fester und sehr wichtiger Bestandteil des Labors. Wo früher aufwendige Skizzen gemacht wurden, schießen wir heute täglich mehrere Fotos pro Patient, um Farbe, Form, Transluzenz und Helligkeit zu dokumentieren. So können wir dank guter Fotos die bestmöglichen Ergebnisse erzielen. Aber ganz besonders fesselt mich die ästhetische Fotografie von fertiggestellten Arbeiten! Dafür hab ich mir mit einfachsten Mitteln eine Fotobox gebastelt und zwei Blitzgeräte besorgt. Wenn es die Zeit erlaubt, mache ich am liebsten Makrofotos von schönen Arbeiten. Es fühlt sich gut an, eine Arbeit fertigzustellen, auf die man stolz ist – und dieses Gefühl hebe ich mir mit einem sexy Foto auf!

Wie wichtig wird die Dentalfotografie in Zukunft sein?
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – auch in der Zukunft. Trotz veränderter Arbeitsabläufe im Labor bleibt zu Beginn immer die aktuelle Situation des Patienten. Wenn die gut dokumentiert ist, fällt mir als Techniker das Fertigstellen einer Arbeit leicht.

Vielen Dank für das nette Interview und viel Spaß mit deiner neuen Sofortbildkamera (gesponserter Hauptpreis von Briegeldental) und deiner VIP-Eintrittskarte für das colloquium dental 2019 in Würzburg!

ON FIRE

Christian Riedler

Christian Riedler

Peppel Dental Technic GmbH
Alte Nürnberger Straße 13
93059 Regensburg
Fon +49 941 897567
chris_riedler@yahoo.com
www.peppel-dental.de